Beginn Clubhaus Neubau

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Dieter Buhl verstorben

Zu Beginn des neuen Jahres erreichte die DJK Konstanz e.V. gleich eine traurige Nachricht; am Neujahrstag 2022 ist unser langjähriges Mitglied Dieter Buhl nach längerer Krankheit verstorben.

Der Name Dieter Buhl ist mit der DJK Konstanz nicht nur nur als aktiver Spieler, sondern auch als Funktionär und als hochgeschätztes Mitglied verknüpft. Als seinerzeit gleich nach Wiedergründung im Jahr 1959 die DJK Konstanz dann auch wieder den Spielbetrieb aufnahm und nach kurzer Zeit Meisterschaft und Aufstieg in die B-Klasse schaffte, war Dieter Buhl als aktiver Spieler an diesen Erfolgen beteiligt und hat viele Jahre für seine DJK Konstanz die Kickstiefel geschnürt; weitere sportliche Erfolge folgten, sowohl in seiner Zeit als Aktiver als auch danach, als Dieter unzählige Male für die „Alten Herren“ auflief und auch diese Mannschaft wesentlich mitprägte.

Auch für den fußballerischen Nachwuchs hat er sich einige Jahre lang im Verein verdient gemacht, die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Martin Wiggenhauser und Karl-Heinz Linder durften Dieter Buhl als engagierten Trainer mit hohem Fußballverstand und mit einem guten Händchen im Umgang mit den jungen Fußballern erleben. Mehrere Jahre hatte er verschiedene Ämter und Funktionen im Verein inne, er hat für einige Zeit als Vereinsvorsitzender die Geschicke der DJK Konstanz geleitet und war auch lange Zeit als Spielausschussvorsitzender für die DJK Konstanz tätig.

Was heute noch an ihn als sichtbares Zeichen erinnert, ist unser Vereinsheim auf dem Tannenhof, welches Ende der 60er-Jahre nach den Plänen von Dieter Buhl und Klaus Hepting erbaut wurde und – trotz diverser An-und Umbauten – immer noch die Heimat der DJK Konstanz ist.

Eine Herzensangelegenheit war ihm, die „alten“ Kameraden auch nach der aktiven Zeit zusammenzuhalten und den regelmäßigen Kontakt weiterhin zu pflegen; diese Idee war die Initiative zur Gründung vom Freundeskreis der DJK Konstanz.

Dieter Buhl ist dem Freundeskreis viele Jahre vorgestanden und hat dessen Geschicke gelenkt und das Vereinsleben  vom Freundeskreis aktiv mitgeprägt; die Mitglieder erinnern sich gerne an unzählige schöne Unternehmungen in diesem Rahmen. Tolle Ausflüge, gesellige Unternehmungen, seien es Wanderungen, Fahrradtouren, Bowling- und Kegelabende und vieles mehr sorgten dafür, dass sich die ehemaligen Fußballer und die alten Mitglieder regelmäßig trafen und zusammen sein konnten.

Den Freundeskreis, seinerzeit eben aufgrund der Initiative von Dieter Buhl entstanden, gibt es heute noch. Nicht nur dessen Mitglieder, sondern auch viele andere alte und auch jüngere DJK-ler und der gesamte Verein werden Dieter Buhl vermissen. Wir wissen aber auch, dass wir glücklich sein dürfen, einen solchen Mann, einen guten Freund und ein immer hochgeschätztes Mitglied in unseren Reihen gehabt zu haben und werden unseren Dieter nicht vergessen. Unsere Gedanken sind bei ihm und bei seiner Familie.

Aktueller Spielplan

News

Onlineshop

°

Aktueller Spielplan

News

Onlineshop